Viermal Edelmetall beim Einzelturnier in Strausberg

Am 27. Januar 2019 starteten 4 Nachwuchsjudokas unserer U11 beim stark besetzten Einzelturnier in Strausberg und erkämpften viermal Edelmetall.

Gleich zu Beginn des Turnieres starteten unsere weiblichen Judokas und setzten in starken Kämpfen die ersten Akzente. Sophie Jäger konnte dabei gleich beim ersten Kampf klar machen, dass sie eine Kandidatin für einen Podestplatz ist. Sie konnte sich in allen Kämpfen klar mit ihrem Kampfstil durchsetzen, musste sich dann aber am Ende gegen die spätere Erstplatzierte geschlagen geben. In diesem Kampf war aber Sophie bis zu einem kleinen Fehler die klar bessere Kämpferin. Mia Velfe musste leider bereits im ersten Kampf eine Niederlage erfahren und kam nur schwer in das Turnier. Mit dennoch weiteren guten Kämpfen holte sie am Ende dennoch Bronze.

Unsere beiden männlichen Starter, Jonas Matuszewski und Lennis Hilbig, mussten in ihren starken Gruppen auch etwas Lehrgeld zahlen konnten aber mit soliden Kämpfen sich ebenso eine Bronzemedaillie erkämpfen.

Bei allen 4 Startern war aber sehr gut zu erkennen, dass sie auch Techniken und Kombinationen aus dem Training probierten. Auch wenn diese, dieses mal vielleicht  noch nicht zum gewünschten Erfolg führten, profitieren aber alle davon für die weiteren Wettkämpfe in diesem Jahr.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen