ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Als unser Vorstand vor wenigen Wochen den positiven Bescheid des Landessportbund für die Förderung eines Schwingbodens erhielt, setzten wir sofort alles in Bewegung, um dieses Projekt so schnell wie möglich zu realisieren. Hier war es dann unserem Vorstand gelungen kurzfristig die Firma Spieth Gymnastics GmbH für die Ausführung der Montagearbeiten zu gewinnen. Da wir aber trotz der Förderung und einem nicht unerheblichen Eigenanteil die Kosten für das Gesamtprojekt im Auge behalten wollten, war es notwendig bestimmte Vorleistungen in Eigeninitiative zu leisten. Hier zeigte sich wieder einmal der tolle Zusammenhalt im Verein. So begannen unzählige Helfer (Mitglieder und Eltern am 23.11.2021 mit der Demontage des alten Hallenbodens. Auch die darauffolgenden Tage engagierten sich immer wieder Helfer um das Projekt schnell und in einem überschaubaren Kostenrahmen zu bewältigen. Nach 7 Tagen schon war es der ausführenden Firma und unseren Helfern gelungen das Projekt abzuschließen und am selben Abend lag unsere Tatami wieder in der Halle.

Der Vorstand sagt im Namen des Vereines Danke an Alle die dieses Projekt mit unterstützt haben. Einen besonderen Dank geht an unseren Vorsitzenden Jens Schwarzer, der unermüdlich für dieses Projekt über einen langen Zeitraum gekämpft hatte und schließlich die treibende Kraft hinter diesem Projekt war.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen