7-mal Edelmetall beim 22. Wartburgpokalturnier in Eisenach

Am 24. November starteten 10 Judokas des Budo-Verein Lauchhammer beim traditionellen Warburgpokalturnier in Eisenach. Über 450 Sportler aus 43 Vereinen hatten den Weg in die westthüringische Lutherstadt angetreten, so dass dieses Turnier nunmehr zu den größten Turnieren im Kinder- u. Jugendbereich in Deutschland zählt.

Am Morgen des Wettkampfsamstag, starteten die Alterklassen U1o und U13. In der der U10 konnten unsere weiblichen Judokas, Karolina, Mia und Sophie, richtig, starke Akzente setzen. Sophie Jäger setzte sich in allen Kämpfen mit vorzeitigen Punktsieg wieder einmal souverän durch und erreichte mit vielen Kämpfen das Finale. Hier machte es ihr, ihre thüringische Gegnerin mit ihrer Faßart nicht leicht. Sophie ging aber in ihrem Kampf energisch vor und setzte sich im letzten drittel der Kampfzeit mit einem Überraschungsangriff durch und konnte auch das Finale mit Ippon gewinnen. Mit dieser Leistung konnte Sophie verdient den Pokal für den 1. Platz mit nach Hause nehmen.

Für Mia Velfe stand in Eisenach ein hartes Stück Arbeit bevor. Auch hier musste Mia, wie Sophie, viele Kämpfe auf dem Weg zum Finale bestreiten. Mit viel Energie und Schmerz, arbeitete sich Mia durch das Starterfeld und Stand am Ende, ebenfalls verdient im Finale. Hier traf Mia auf eine thüringische Kämpferin, die sie nicht in den Kampf kommen ließ und mit den besseren Aktionen, am Ende das Finale zu Ungunsten unserer Sportlerin für sich entschied. Dennoch ist der 2. Platz eine tolles Ergebnis und unterstreicht die gute Leistung, Mias, über das gesamte Wettkampfjahr hinweg.

Karolina Michalska, begann ihr Turnier mit einem überzeugenden Sieg, musste sich aber im zweiten Kampf durch eine Unachtsamkeit geschlagen geben. Auf dem weiteren Weg zu einem Edelmetall, konnte Karolina überzeugen, verpasste dann aber den Einzug in Finale, so dass am Ende nur der 3. Platz erreichbar war. Den Kamp um Platz drei, konnte sie dann wiederum überzeugend für sich entscheiden.

Für unsere männlichen Kämpfer lief es leider nicht so optimal. Lediglich Julian Reinhold, konnte mit einer soliden Leistung den 3. Platz erkämpfen, wobei hier für Julian auch der Kampf im Final machbar gewesen wäre. Hier fehlt es ihm leider noch an Erfahrung, so dass Bronze auf jeden Fall in Ordnung geht.

Jonas Matuszewski und Lennis Hilbig konnten leider keine Platzierung auf dem Podium erreichen. Jonas absolvierte seine Kämpfe gut, leider fehlte ihm hier etwas Glück und Erfahrung in diesem Turnier. Für Lennis lief es wesentlich besser. Mit einem guten Start im ersten Kampf, war auch hier Edelmetall in Sicht. Leider verlor er seinen zweiten Kampf und musste sich so über die Trostrunde nach vorn kämpfen. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale, unterlag aber Lennis dann unglücklich, so dass der Traum von Edelmetall platzte. Für Jonas und Lennis war dieser Wettkampf aber auf jeden Fall eine gute Erfahrung und die Möglichkeit weitere Wettkampferfahrung zu sammeln.

Unsere beiden Starter in der U13 hatten ebenso wie die Vereinskameraden der U10 gut besetzte Gewichtsklassen. Maximilian Huth, zeigte in Eisenach eine wirklich starke Leistung und musste sich aber Leiter auf dem Weg zu einer Medaille nur einmal geschlagen geben. Leider traf am Ende Max im Finale wieder auf den selben Gegner. Hier konnte er aber diesmal seinem Gegner, mit der Erfahrung aus dem Kampf in der Vorrunde, einiges entgegen setzen. Mit einem sehr guten Kampf im Final, welches er leider nicht gewann, konnte Maximillian, sich, über die Silbermedaille freuen. Für Finn Pabst, lief es nicht optimal. Hier zeigte sich schnell die fehelende Erfahrung, so dass in der Vorrunde für Finn Schluss war.

Am Nachmittag gingen dann noch Josefine Hilscher in der U18 und Tabea Matuszewski U15 an den Start. Hier konnte beide mit gutem Engagement und Kampfeswillen, jeweils den 2. Platz für sich verbuchen.

 

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen