Sichtung U20 in Mannheim

Am Sonnabend den 12.11.2016 fanden in Mannheim die Sichtung der männlichen und weiblichen Judoka im Altersbereich U20 statt. Für den Budo-Verein Lauchhammer ging Max Henke in der Gewichtsklasse bis 73 kg auf die Matte.

Die Gewichtsklasse war mit vielen guten Kämpfern gespickt, so das er nur von Kampf zu Kampf schauen wollte, war er als jüngster Jahrgang der Altersklasse noch nicht für jeden auf dem Zettel der Medaillengewinner. Nach einen erfolgreichen Auftakt gegen einen renomiereten Gegner aus Niedersachsen kamen weitere Gegner aus Hamburg und Bayern, die er jedoch alle sicher und mit viel offensivem Kampfgeist bezwingen konnte. Im Halbfinale wartete dann ein bekannter Konkurrent Kilian Ochs aus Potsdam, mit dem er sich dieses Jahr schon 3 mal messen musste – im Zuge der Qualifikation zur oder im Rahmen der Deutschen Meisterschaft der U18. Leider musste sich Max nach halber Kampfzeit schon geschlagen geben, doch nun wollte er aber trotzdem noch die Medaille haben und er traf im Kampf um Platz 3 auf einen Trainingskammeraden von Ochs. Der Kampf war lange offen, mit optischen Vorteilen für Max. Nach ca 3 Minuten gelang ihm der entscheidende Angrif der ihn seinen Gegner zu Fall brachten und die Kampfrichter entschieden auf vorzeitigen Sieg für Max.

Herzlichen Glückwunsch und nun viel Erfolg bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Männer in Steinheim am 26.11.2016

Siegerehrung Gewichtsklasse bis 73kgSiegerehrung Gewichtsklasse bis 73kg
Erleichterung nach dem Kampf

Erleichterung nach dem Kampf

Wettkampfbeginn

Wettkampfbeginn