Junge Judoka messen sich erfolgreich – 170 Kinder nahmen am 7. Pokalurnier in Lauchhammer teil

Die jungen Judoka aus Lauchhammer und Umgebung haben es drauf: Beim großen Pokalturnier des Budovereins Lauchhammer konnten am Sonnabend (24. September 2016) viele der angetretenen Jungen und Mädchen einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen. Dies war gar nicht so einfach, denn immerhin waren 170 Kinder und Jugendliche aus 17 Vereinen aus der Region und sogar dem benachbarten Tschechien in die Sporthalle „Am Wehlenteich“ in Lauchhammer-Mitte angereist, um sich miteinander zu messen.

Das Turnier richtete sich an Mädchen und Jungen der Altersklassen U9, U11 und U14. Gekämpft wurde auf drei Matten. In der Mannschaftswertung konnte am Ende der Verein Asahi Spremberg den Sieg für sich verbuchen. Den zweiten Platz belegten die jungen Sportler des FK Teplice aus Tscheschien. Die Lauchhammeraner als Gastgeber freuten sich nach spannenden Kämpfen über den dritten Platz.

Insgesamt hatten 20 Kinder des Budovereins Lauchhammer auf den Matten ihr Können unter Beweis gestellt, angefeuert von vielen mitgereisten Eltern und Familienangehörigen. Dass der Nachwuchs dabei durchaus erfolgreich war, bewies nicht zuletzt die Medaillenverteilung – so erreichten die Jungen und Mädchen sieben Mal Gold, fünf Mal Silber und 6 Mal Bronze.

In der Alterklasse U11 konnte man Gian Luca Stephan hervorheben. Er zeigte einen sehr guten Wettkampf. Seinen Vorrundenpool beendete er souverän als Erster, im folgenden KO-System kam es darauf an keinen Fehler zu machen um in das Finale zu ziehen. So ging er hoch konzentriert in den Kampf, war immer einen Schritt schneller als der Gegner und bezwang diese vorzeitig. Der Finalkampf war spannend bis zum Schluss – Gian Luca setzte seine Würfe gut an, konnte aber seinen Finalgegner aus Spremberg nicht zu Fall bringen. Mit einem Yuko – einer kleinen Wertung – für den Gegner musste er sich geschlagen geben.

Bei der Altersklasse U14 stach Luca Kruscha ganz besonders hervor. Genau wie Gian Luca setze sich auch Luca in seinem Vorrundenpool souverän durch. Hier zeigte er sehenswerte Stand- und Bodentechniken. Die darauf folgenden Kämpfe konnte Luca jeweils schnell zu seinen Gunsten entscheiden und gewann verdient die Goldmedaille.

Der Budoverein Lauchhammer zeigte sich am Ende des Tages zufrieden mit dem Ausgang des Wettkampfes. Das mittlerweile 7. Pokalturnier bildete gleichzeitig den Abschluss der durch den BVL ausgerichteten Judo-Wettkämpfe in Lauchhammer für das Jahr 2016. „Im kommenden Jahr geht es dann mit spannenden Kämpfen weiter“, kündigte der Verein an. Auch ein  8. Pokalturnier für Kinder könne bereits in Aussicht gestellt werden.

Kinder und Jugendliche, die sich für Judo interessieren, können sich derweil gern in einem Schnuppertraining ausprobieren, heißt es seitens des Vereins. Alle Kontaktdaten und Trainingszeiten können auf der Internetseite eingesehen werden.

U9
U11
U14
Nic Zieschang
Bastian Wilczeck
Jonas Matuszewski
Moritz Scherminsky
Maximilian Krebs
Maximilian Huth
Paul Dreißig
Mia Velfe
Melissa Scherminsky
Sophie Jäger
1.Platz
3.Platz
3.Platz
1.Platz
1.Platz
2.Platz
2.Platz
1.Platz
1.Platz
3.Platz
Duc Nugyen
Gian Luca Stephan
Lea Funke
1.Platz
2.Platz
3.Platz
U14Hendrik Hermann
Richard Kuhl
Romeo Amoah
Luca Kruscha
Hannes Schulze
Emely Geppert
2.Platz
3.Platz
3.Platz
1.Platz
5.Platz
2.Platz