Kyu Prüfungen mit Bravur gemeistert
In der Vorweihnachtszeit fand auch dieses Mal wieder die Kyu-Prüfung am 17.12.2014 statt. Dabei zeigten die 10 angetretenen Judokas sehr gute bis ausgezeichnete Leistungen. Leider fehlten 3 aus der Vorbereitung krankheitsbedingt, wobei wir einen Termin suchen werden um das verpasste nachzuholen.
So bestanden die Prüfung zum 7. Kyu (gelb) Luka Krusche und Benito Gröbe, zum 6. Kyu Hannes Schulze, Hendrik Hermann, Jona Leisner und Tabea Matuszewski, zum 5. Kyu (orange) Romeo Amoah, Josefine Hielscher und Sophie Schwarzenberger und zum 4. Kyu (orange grün) Helene Frenzel.
Die genannten Sportler konnten dieses Mal auch gute Theoretische Kenntnisse überzeugen.